kirschrot von a bis z.

a: agenturerfahren (und stresserprobt)
b: briefing – je genauer, desto besser das ergebnis
c
: corporate design – möglichst unverwechselbar
d
: direct-mailing – in weniger als 20 sekunden entscheidet der empfänger
e
: email-marketing – eine effektive, kostengünstige werbeform vor allem im b2b-bereich
f
: feng shui – umgibt mich im büro
g
: gründungsjahr (2004)
h
: honorar (leistbar)
i
: illusionen – müssen geweckt werden um die kaufkraft zu stärken
j
: ja – selbstverständlich, ist machbar, geht alles! (wie soll ich das schaffen?)
k
: kiss (keep it simple and stupid)
l
: logodesign – eine meiner besonderen stärken
m
: marken – schaffen vertrauen von ungeheurem wert
n: nein (ich hab da eine bessere idee ...)
o: ortweinschule (kunsterzogen)
p: positionierung – basierend auf dem wissen um die unterschiede zum mitbewerb
q: quadrat – eines meiner lieblingsformate
r: rot – mein lieblingswein, meine lieblingsfarbe
s: scharlachrot (mag ich auch)
t: transparenz – weniger ist oft mehr
u: unübersichtlich – so etwas darf nicht passieren
v: vision – beim autofahren entstehen die besten ideen (und dann fehlt immer stift und zettel)
w: weibliche intuition – frauen haben andere fähigkeiten (ich weiss männer auch)
x: x-press – es gibt keine alternative
y: yesasna – steirisches oh gott
z: zielgruppe – die richtige definition vermeidet streuverluste